Kontakt

Impressum

Besuch der Degas Ausstellung in Karlsruhe

 

 

 

Edgar Degas (1834-1917) zählt zu den populärsten Künstlern des französischen 19. Jahrhunderts. Das nahmen die Klassen 4a und b der Rheinwaldschule gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Herr Damm und Frau Trachte zum Anlass, den Kunstunterricht am 8. Januar einmal in die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe zu verlegen.

Während einer  Führung konnten Bilder von Balletttänzerinnen, Portraits, Pferdebilder und Szenen aus dem Alltag von damals bestaunt werden.  Die Schüler erfuhren dabei, wie Degas malte und welche Techniken er anwendete. Nach einer wohlverdienten Frühstückspause war dann die eigene Kreativität im Atelier gefordert. Es wurden Portraits gezeichnet und gespachtelt oder Landschaften gedruckt und zusätzlich mit Pastellkreiden ausgestaltet.

Antworten aus erster Hand bekamen die Teilnehmer von Andreas Kilian, einem jungen Künstler der zum Zeitpunkt des Besuches in der Jungen Kunsthalle aktiv war und die vielen Fragen der Schüler gerne beantwortete: Wie entsteht so ein Bild? Warum malt man so? Welches Material wird verwendet? Warum malst du gerade das? Herr Kilian war begeistert vom großen Interesse der Schüler.

Nach einem schönen und kreativen Vormittag ging es mit der S-Bahn und dem Bus zurück nach Elchesheim-Illingen.