Impressum

Erstklässler erhalten Sicherheitswesten

Am Freitag, den 29.10.2010, erhielten die Erstklässler der Rheinwaldschule Besuch aus Durmersheim. In Begleitung von Frau Rektorin Ingrid Bitterwolf und Herrn Konrektor Tim Jonatzke kamen Frau Anika Kern und Herr Ingolf Verner vom MSC Comet Durmersheim und überreichten den ABC-Schützen im Auftrag des ADAC jeweils eine brandneue Sicherheitsweste sowie einen Schulwegratgeber als Broschüre für die Eltern. Die neuen Westen wurden von den Schülern mit Begeisterung entgegengenommen. Kein Wunder, sehen diese doch in leuchtendem Gelb gehaltenen Kleidungsstücke mit ihrer Aufschrift „Verkehrsdetektive“ und der integrierten Kapuze äußerst trendy aus.

Bevor die Sicherheitswesten jedoch klassenweise ausgegeben wurden, erläuterten Frau Bitterwolf und Herr Verner den Kindern zunächst deren Funktion und Bedeutung. Gerade bei den Erstklässlern, die einerseits von Natur aus aufgrund ihrer Körpergröße leichter übersehen werden können und andererseits nicht immer den notwendigen Überblick im Straßenverkehr haben, ist es wichtig, dass sie gut zu erkennen sind. Hierzu sollen die neuen Westen ihren Beitrag leisten, indem sie - mit Signalfarben und Reflektoren ausgestattet - den Autofahrer nicht nur an grauen Herbsttagen ins Auge stechen.

Herzlichen Dank für die großzügige Spende an den ADAC und den MSC Comet, der als Motorsportclub neben Aktionen wie dieser auch durch das Angebot von Sicherheitstrainings für Kinder sein Anliegen der Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr zum Ausdruck bringt.