Kontakt

Impressum

AGE LIMIT beim Schulbandfestival in Rheinstetten

Schwarzwaldschule knüpft an das Festival der Rheinwaldschule an

Inspiriert durch die erfolgreiche Durchführung des letztjährigen Schulbandfestivals an der Rheinwaldschule in Elchesheim-Illingen veranstaltete die Schwarzwaldschule in Rheinstetten am 30.03.2012 eine Neuauflage dieses Events. Auch hier sollte die Veranstaltung nicht als Wettbewerb verstanden werden, sondern vielmehr stand die Freude an der Musik und der Austausch im Vordergrund. „Es geht darum, dass die Schülerinnen und Schüler sich austauschen und Bühnenerfahrung sammeln können“ erklärte Konrektor Thorsten Gormanns, der im Vorjahr mit der von ihm betreuten Schulband „Black Forrest Band“ an der Rheinwaldschule zu Gast war und nun die Organisation des Festivals übernahm. Das Miteinander wurde auch dieses Mal durch den gemeinsamen Abschluss unterstrichen, bei dem alle beteiligten Schulbands das Stück „Bitte hör nicht auf zu träumen“ von Xavier Naidoo anstimmten.

Insgesamt sieben Schulbands fanden am letzten Schultag vor den Osterferien den Weg in die Aula der Schwarzwaldschule: Aus Rheinstetten, Baden-Baden, Singen, Daxlanden, Karlsdorf, Karlsruhe, und natürlich aus Elchesheim-Illingen kamen die jungen Musikerinnen und Musiker, um ihrem 20-minütgen Auftritt entgegenzufiebern. Von Rock über Pop bis Hip-Hop war alles geboten. Natürlich durfte bei diesem Event auch nicht AGE LIMIT fehlen. Bevor die Gastgeber aus Rheinstetten als Top Act die Bühne betraf, durften die Elchesheim-Illinger als letzte Gruppe das Publikum einheizen.

Das Festival, als dessen Schirmherr Frank Mentrup, Staatssekretär im Kultusministerium, fungierte, war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg. Vielen Dank an die Schwarzwaldschule in Rheinstetten, vor allem aber an Thorsten Gormanns, der die Tradition des Bandfestivals fortführte und mit einer großartigen Veranstaltung auch ein Wiedersehen mit alten Musikerbekannten ermöglichte.