Impressum

Theaterbesuch der Rheinwaldschule in Karlsruhe


Wie jedes Jahr im Advent fuhr die gesamte Rheinwaldschule ins Theater. Diesmal fand der Theaterbesuch am 19.12.2017 statt und es ging ins Staatstheater nach Karlsruhe.
Es wurde das Stück „Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn“ frei nach Mark Twain gespielt.
Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn in der fiktiven Stadt St. Peterburg nahe des Mississippi sind legendär. Tom ist ein vorlauter Waisenjunge, der bei seiner Tante Polly lebt. Er schwänzt gerne die Schule und ist ein richtiger Raufbold. Er überlistet die anderen Kinder, als er zur Strafe den Gartenzaun neu streichen soll. Sie erledigen nicht nur freiwillig seine Arbeit, sondern bezahlen ihn auch noch dafür. Toms beste Freundin ist Huck. Sie hat kein richtiges Zuhause, ihre Mutter lebt nicht mehr und ihr Vater ist ein Trinker. Als Huck und Tom sich eines Nachts auf dem Friedhof herumtreiben, werden sie Zeugen eines Verbrechens. Tom und Huck finden den Schuldigen und bringen ihn zur Strecke. Die zwei frechen Außenseiter werden durch ihre Furchtlosigkeit und Aufrichtigkeit zu Helden!
Das Theaterstück hat allen, ob groß oder klein, sehr gut gefallen. In bester Laune verließen die Kinder und Lehrer der Rheinwaldschule das Staatstheater.
Ein herzliches Dankeschön gilt der Gemeinde, die einen Teil der Busfahrt nach Karlsruhe bezahlt hat und dem Förderverein, der einen Teil des Eintritts übernommen hat.