Impressum

Kartoffelernte an der Rheinwaldschule

 

P1010934

Zum siebten Male jährte sich das Kartoffelprojekt der dritten und vierten Klassen der Rheinwaldschule nun schon, das einst von Herrn Norbert Schmidt ins Leben gerufen wurde.
Mit dem Anliegen, den Kindern von heute unter anderem bewusst zu machen, dass Pommes nicht bei Aldi in der Tiefkühltruhe wachsen, startete damals dieses Projekt.
Am vergangenen Donnerstag war es dann wieder soweit. Die im Mai gesetzten Kartoffeln konnten geerntet werden. Voller Erwartung marschierten die beiden vierten Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrern bei herrlichstem Erntewetter auf den Acker, um das knollige Gemüse aus der Erde zu holen.
Gemeinsam mit Herrn Schmidt und Herrn Kircher, der den Traktor fachmännisch lenkte, wurden die Furchen aufgerissen und die Kartoffeln kamen zum Vorschein. In großen Körben sammelten die Kinder das wertvolle Bioerzeugnis, das wenig später in sechs großen Säcken seinen Platz fand.
Dank der Unterstützung einiger Eltern, konnten die Kartoffeln anschließend vom Acker geholt, in Tüten umgefüllt und schließlich am letzten Samstag beim Raiffeisenmarkt verkauft werden. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle dem Raiffeisenmarkt für diese Möglichkeit.
Der Erlös kommt den Schülerinnen und Schülern der beiden vierten Klassen für ihren Schullandheimaufenthalt im nächsten Jahr zugute.
Resümierend lässt sich sagen, dass es jedes Jahr wieder sehr lehrreich ist, sich so intensiv und nachhaltig mit dem Kartoffelanbau zu beschäftigen und ebenso ein großes Ereignis, die eigene Ernte einzufahren.
Wir hoffen sehr, dass Herr Schmidt auch noch das silberne Kartoffeljubiläum mit uns feiern wird.
Vielen Dank für all die schönen Jahre, Herr Schmidt, Ihre Klassen 4a und 4b.

 

P1010902

P1010916

P1010925